Kunst, an den
See gewürfelt

Lässt man seinen Blick über das beschauliche Südufer des Millstättersees wandern, wird er jäh unterbrochen. Ob nun von einem geometrischen Triumvirat, ein paar wahllos hingestreuten Würfeln oder einem simplen „Gefällt mir“ sei der Interpretation eines jeden Einzelnen überlassen.

Bei näherer Betrachtung entpuppen sich diese geometrischen Auffälligkeiten als puristisch gestaltete, temporäre Künstlerquartiere. Ein Würfel für die Malerei. Ein zum Seeufer gekippter Kubus – man möchte ihn retten, wie die Kunst selbst. Und ein Pentagon, allein durch seine ausgewogene akustische Ausrichtung der Musik verpflichtet.

soart artists-in-residence – nach dem Entwurf von Prof. Hans Hollein – bietet ausgewählten nationalen und internationalen Künstler*innen über den Sommer bis zu sechs Wochen die Möglichkeit inspirierten Schaffens im Rhythmus der Natur in einem Atelier am See.

Die Auswahl der Künstler*innen erfolgt gemeinsam mit Kurator Edek Bartz, einem international hochgeschätzten Kunstschaffenden und Kulturmanager. In Kasachstan aufgewachsen, ist er selbst als Musiker und Autor aktiv, übte Lehraufträge an der Universität für angewandte Kunst in Wien aus und war zuletzt Direktor der Kunstmesse Viennafair.

Werke des südlichen Ufers 2011–2020

Markus Bacher
Yared Nigussu MAMO
Sophie Hassfurther
Ken Hayakawa
Johanna Mayr-Keber
Philipp Pankraz
Issa Salliander
Pier Stockholm

Franz Amann
Tasha Amini
Jeremy Deller
Maureen Kägi
Michael Kalki
Bettina Mürner
Nick Oberthaler
Silke Otto-Knapp

Vlatka Horvat
Pavel Ksiazek
Sonia Leimer
Christian Kosmas Mayer
Gaelle Obiegly
Drago Persic
Fiona Rukschcio
Jo-ey Tang
Jeanie-Aprille Tang
Pierre Weiss

Stefanie De Vos
Manuel Gorkiewicz
Kim Nekarda
Florian Neufeld
Shanta Rao
Travees Smalley
Spencer Sweeney
Alexandra Van

Mick Barr
Ramesh Daha
Irena Eden und Stijn Lernout
Jens Froeberg
Sofia Goscinski
Doris Hofer
Rupert Huber
Anna Jermolaewa
Alice Könitz
Sonia Laimer
Nick Oberthaler
Elisabeth Penker
Rade Petrasevic
Samuel Richardot

Rita Sobra Campos
Lena Gold
Lena Henke
Lisa Holzer
Anna Khodorkovskaya
Axel Koschier
Thomas Kratz
Caitlin Lonegan
Rita Nowak
Hanna Putz
Fabian Seiz
Jörg Reissner
Pier Stockholm

Iris Dittler
Beatrice Dreux
Andreas Duscha
Monika Grabuschnigg
Markus Hanakam & Roswitha Schuller
Flaka Haliti
Tobias Hoffknecht
Benjamin Hirte
Sadie Laska
Lazar Lyutakov
Birgit Megerle
Fernando Mesquita
Robert Müller
Andreas Reiter Raabe
Liddy Scheffknecht
Anne Schneider
Franziska von Stenglin

Pauline Beaudemont
Jessica Boubetra
Olga Chernysheva
Sophie Dvorak
Anja Gerecke / Stefan Rummel
Georg Haberler
Robert Holyhead
Michael Part
Marina Faust
Andrés Ramíres Gaviria
Francis Ruyter
Josef Schwaiger
Marina Sula
Michael Wedenig
Daniel Wisser

Alessandro Del Pero
Michelle Di Menna
Martin Jackson
Miriam Jung
Katrin Plavcak
Philipp Reitsam
Anna Schachinger
Andreas Werner
Jongsuk Yoon

Pauline Beaudemont
Clementine Coupau
Jennifer Delargo
Malika Fankha
Rui Miguel Leitao Ferreira
Klara Paterok
Teresa Präauer
Stefan Reiterer
Anne-Clara Stahl
Stefanie de Vos

Bernhard Frue
Sabine Gruber
Katharina Höglinger
Tina Lechner
Angelika Loderer
Alastair MacKinven
Mieze Medusa (Doris Mitterbacher)
Anne Speier
Camila Sposati
Christina Zurfluh

46° 48´ N, 13° 35´ O

Die Koordinaten führen direkt ans südliche Ufer des Millstättersees, wo Prof. Hans Holleins Art Cubes eine kritische Auseinandersetzung mit der Architektur im Allgemeinen anregen sollen. Ein Würfel für Maler*innen, ein leicht vorgekippter Würfel für Bildhauer*innen, ein Fünfeck mit Pyramidendach für Musiker*innen oder Literat*innen.

Vom Wasser und vom gegenüberliegenden Ufer aus betrachtet, ergeben die Cubes eine signifikante Silhouettenwirkung gegen die Topografie des Hintergrundes und dienen bei Nacht dank ihrer transluzenten Fassaden gleichsam als Leuchttürme für die Abenteurer*innen der Kunst.

soart artists-in-residence bietet Künstler*innen über einen Zeitraum von mehreren Wochen während der Sommermonate die Gelegenheit inspirierten Schaffens in ruhiger Umgebung. Die Art Cubes sind zwischen 50 und 100 Quadratmeter groß und in mehrere Ebenen unterteilt.

Die Wohneinheiten sind mit Doppelbett, Küchenzeile, Essbereich, Waschmaschine und WLAN ausgestattet. Kleine Elektroboote liegen vor Anker, Millstatt ist in zehn Minuten erreichbar. Die Residency ist bloß für geübte Schwimmer geeignet. Die Einladung ergeht ausschließlich an die Künstler selbst, weitere Personen sind nur nach schriftlicher Genehmigung gestattet.


Please wait while flipbook is loading. For more related info, FAQs and issues please refer to DearFlip WordPress Flipbook Plugin Help documentation.


Kontakt

ADMINISTRATION OFFICE
soart GmbH
Thomas-Klestil-Platz 3
1030 Wien
Austria
office@soart.at
ATU-Nummer: ATU59065745

THE ARTIST´S KITCHEN
Gänsbachergasse 2
1110 Wien
Austria
office@soart.at