Kunst, an den
See gewürfelt

Lässt man seinen Blick über das beschauliche Südufer des Millstättersees wandern, wird er jäh unterbrochen. Ob nun von einem geometrischen Triumvirat, ein paar wahllos hingestreuten Würfeln oder einem simplen „Gefällt mir“ sei der Interpretation eines jeden Einzelnen überlassen.

Bei näherer Betrachtung entpuppen sich diese geometrischen Auffälligkeiten als puristisch gestaltete, temporäre Künstlerquartiere. Ein Würfel für die Malerei. Ein zum Seeufer gekippter Kubus – man möchte ihn retten, wie die Kunst selbst. Und ein Pentagon, allein durch seine ausgewogene akustische Ausrichtung der Musik verpflichtet.

soart artists-in-residence – nach dem Entwurf von Prof. Hans Hollein – bietet ausgewählten nationalen und internationalen Künstler*innen über den Sommer bis zu sechs Wochen die Möglichkeit inspirierten Schaffens im Rhythmus der Natur in einem Atelier am See.

Die Auswahl der Künstler*innen erfolgt gemeinsam mit Kurator Edek Bartz, einem international hochgeschätzten Kunstschaffenden und Kulturmanager. In Kasachstan aufgewachsen, ist er selbst als Musiker und Autor aktiv, übte Lehraufträge an der Universität für angewandte Kunst in Wien aus und war zuletzt Direktor der Kunstmesse Viennafair.

Werke des südlichen Ufers 2011–2020

Benjamin Butler
Jozsef Csato
Cornelia Hülmbauer
Ernst Yohji Jäger
Barbi Markovic
Ursula Mayer
Robert Muntean
Christian Rothwangl
Stefanie Sargnagel

Daniel Ferstl
Louisa Gagliardi
Eiko Gröschl
Elisabeth Kihlstrom
Stanislava Kovalcikova
Spencer Russell Lewis
Caitlin Lonegan
Lukas Meschik
Georg Petermichl
Tex Rubinowitz

46° 48´ N, 13° 35´ O

Die Koordinaten führen direkt ans südliche Ufer des Millstättersees, wo Prof. Hans Holleins Art Cubes eine kritische Auseinandersetzung mit der Architektur im Allgemeinen anregen sollen. Ein Würfel für Maler*innen, ein leicht vorgekippter Würfel für Bildhauer*innen, ein Fünfeck mit Pyramidendach für Musiker*innen oder Literat*innen.

Vom Wasser und vom gegenüberliegenden Ufer aus betrachtet, ergeben die Cubes eine signifikante Silhouettenwirkung gegen die Topografie des Hintergrundes und dienen bei Nacht dank ihrer transluzenten Fassaden gleichsam als Leuchttürme für die Abenteurer*innen der Kunst.

soart artists-in-residence bietet Künstler*innen über einen Zeitraum von mehreren Wochen während der Sommermonate die Gelegenheit inspirierten Schaffens in ruhiger Umgebung. Die Art Cubes sind zwischen 50 und 100 Quadratmeter groß und in mehrere Ebenen unterteilt.

Die Wohneinheiten sind mit Doppelbett, Küchenzeile, Essbereich, Waschmaschine und WLAN ausgestattet. Kleine Elektroboote liegen vor Anker, Millstatt ist in zehn Minuten erreichbar. Die Residency ist bloß für geübte Schwimmer geeignet. Die Einladung ergeht ausschließlich an die Künstler selbst, weitere Personen sind nur nach schriftlicher Genehmigung gestattet.



Kontakt

ADMINISTRATION OFFICE
soart gesmbH
Schnirchgasse 17
1030 Wien
Austria
office@soart.at
ATU-Nummer: ATU59065745

THE ARTIST´S KITCHEN
Gänsbachergasse 2
1110 Wien
Austria
office@soart.at